Energievolle Morgenrituale

Energievolle Morgenrituale

Fit in den Tag – lerne drei einfache und wirksame Morgenrituale kennen!

… mach es nicht dem Wauzi nach 🙂  … wir gehen es entspannt an!

1. Kleine Gymnastik am Morgen gefÀllig?

Damit bekommst du den ersten Energieschub! Es muss keine halbe Stunde sein. Schon ein paar Minuten reichen, um die mĂŒden Glieder auf Trab zu bringen.

Bereits im Bett: Die 3-Minuten-Übung (morgens und nach jeder lĂ€ngeren Ruhephase)

Dehnen, Recken und Strecken – bei Hund und Katz abgeschaut 😉 …Urheber: stefanbayer
Nach einem mehrstĂŒndigen Nachtschlaf haben sich Muskeln, BĂ€nder und Sehnen leicht verkĂŒrzt. Dehne und rĂ€kle dich noch im Bett. Spanne alle Muskeln kurz an und lass wieder los. Fahre fĂŒr ein paar Sekunden liegend Rad – einfach wie es dir gut tut.

Zum Schluss: Ein richtig krummer Katzenbuckel. Richte dich danach langsam, Wirbel fĂŒr Wirbel, wieder auf. Und wenn es deine Matratze erlaubt, fĂŒge den Hund. Gebe deinem Organismus damit das Signal: Sauerstoffzufuhr erhöhen, GlĂŒckshormone ausschĂŒtten, alle Muskeln in Aktionsbereitschaft.


 noch vor der morgendlichen Dusche

Ich habe mir angewöhnt, wie eine Tanzpuppe zu hĂŒpfen.
Das geht so: Beim HĂŒpfen dreht sich der Oberkörper entgegen der Arm- und Bein-Richtung in die jeweils andere Richtung, einmal nach links und einmal nach rechts. Die Arme werden dabei mal ausgestreckt, dann wieder angewinkelt. Deine Taille ist dabei das „Drehkreuz“. Überlasse es deinem KörpergefĂŒhl.

Habe Spaß und komm ins Schwitzen.

Wenn dir diese Übung zu kompliziert erscheint, mach einfach den Hampelmann, 30/40 Mal.

Oder besitzt du einen Hula-Hoop Reifen und verfĂŒgst ĂŒber den nötigen Platz? Lass ihn um deine Taille, um deine Oberarme kreisen. Das mobilisiert die Haut und alle Fettpölsterchen.

Beim ZĂ€hneputzen kannst du dich auf die Zehen stellen. Halte dabei die Beine hĂŒftbreit auseinander und wenn es dir möglich ist, mach gleichzeitig ein paar leichte Kniebeugen.

Schon in nur 10 Minuten mobilisierst du deine mĂŒden Glieder und der Start in den Tag beginnt mit jeder Menge Energie.

2. Kaltes Wasser bewirkt Wunder!

Ich erinnere mich. Mein Vater hat mich und meine Geschwister so oft dazu angehalten: Gesichts-Morgen-WĂ€sche nur mit kaltem Wasser! Ich habe es geliebt. Nein! Wirklich nicht. Oft habe ich geschummelt. Doch heute gehört dieses Ritual einfach zu mir – schon ewig lange.

Mache mehrmals diese Abschluss-Dusche am Morgen. Nimm mit beiden HĂ€nden viel kaltes Wasser auf und wirf es in dein Gesicht wie ein nasses Tuch. Mach dies mindestens drei, vier Mal. Urheber: JenkoAtamanTauche dein Gesicht in diese kleine kalte “Hand-Badewanne”. Du merkst sofort wie gut es tut. Deine Haut wird durchblutet und sofort siehst du viel frischer aus.

Das gleiche machst du zum Abschluss mit den Augen. Wasch damit allen Schlaf raus. Bei der letzten Handdusche – oder du gibst jedem Auge eine extra Portion kaltes Wasser – öffne die Augen, rolle sie und klimpere mit den Wimpern.

Dies gibt einen klaren, strahlenden Blick.

Und natĂŒrlich nicht vergessen: Die “Kalt-Dusche” – nach jedem Duschen oder jedem Bad. Das Wasser sollte zumindest so kalt sein, dass du einen deutlichen Unterschied spĂŒrst. Und so kalt, dass du zu jauchzen anfĂ€ngst 😉 


Überhaupt wirkt KĂŒhlendes am Morgen abschwellend. Falls du Schwellungen um deine Augen bemerkst, kannst du es neben der kalten Wasser-Dusche gerne auch mit gekĂŒhlten Gurkenscheiben probieren. Oder du verwendest eine KĂŒhl-Maske oder kĂŒhlende Augen-Pads aus deinem KĂŒhlschrank.

3. Schenke deinen Haaren besondere Aufmerksamkeit!

  • Haare bĂŒrsten: BĂŒrste die Haare mehrmals gegen den Strich – „Über Kopf“. Nimm eine gute BĂŒrste, die alle nicht festsitzenden Haare einzeln raus zieht. So bekommt dein Kopf eine wohltuende Mini-Massage und du hast weniger einzelne, lĂ€stige Haare auf deiner Kleidung.
  • Falls du deine Haare fĂ€rbst – kĂ€mme oder lege deine Haare ab und zu anders. Manchmal fallen sie auch ganz von allein in eine andere Richtung. So sind die nachgewachsenen AnsĂ€tze nicht so deutlich sichtbar. Trage den Scheitel nicht immer an der gleichen Stelle. Und außerdem: Pony oder Seitenscheitel wirken wie ein Weichzeichner und kaschieren Stirnfalten. Apropos Scheitel: Ein Mittelscheitel lĂ€sst dich um einige Jahre Ă€lter wirken.
  • Noch ein Tipp zur Haarfarbe. Wenn Dein Haar feiner und nicht mehr so fĂŒllig ist, solltest du es keinesfalls Schwarz oder zu dunkel fĂ€rben. Du sagst jetzt vielleicht: „Oh, das ist meine Naturfarbe und die wollte ich gern – anstelle des langweiligen Graus – behalten.“
    Nun, dann halte ich dagegen: Dunkles Haar hebt alle FĂ€ltchen im Gesicht mehr hervor, weil dunkles Haar Schatten ins Gesicht zaubert. Außerdem sieht man einem dunkleren Haar genau an, ob es fein ist. Ich empfehle: WĂ€hle unbedingt die Farbe zwei bis drei Nuancen heller als deine Naturhaarfarbe. Das i-PĂŒnktchen hier: Ganz schön wird’s mit ein paar wenigen Highlights, so werden GesichtszĂŒge bestmöglich betont.
 Kleine Schritte – große Wirkung!

Jetzt habe ich dir den entscheidenden ersten Schritt (letzter Beitrag) aufgezeigt und drei einfache Möglichkeiten gegeben, wie du deinen Tag schwungvoll beginnen kannst.
Es ist nach wie vor Fakt: Ohne TUN – ohne Training erreichst du nichts. Wenn du fit und leistungsfĂ€hig sein willst, mach dich ans Werk!

Es ist ein tolles GefĂŒhl, energiegeladen und schwungvoll in den Tag zu starten. Nun liegt es an dir.

Was meinst du, wer wird wohl der Gewinner sein – der Wauzi oder doch eher du? Ist wohl eher keine Frage …

Sei wundervoll! Lebe schwungvoll – lebe wundervoll!

 

PS: Ich freue mich auf deinen Beitrag. Welche Morgenrituale gibt es bei dir, wie kommst du schwungvoll in den Tag?
Scrolle hier ganz, ganz nach unten …

Bildnachweis-Quellenangabe/Urheberrechtsverweis: fotolia – in Reihenfolge von oben:
©fongleon356 – #94622706 | ©stefanbayer – #35664453 | ©JenkoAtaman – #86698142

Attraktiv - energiereich - glĂŒcklich!

Wie geht das?

Hier ist die Lösung – der erste Schritt! So startest Du entspannt in den Tag …

Hole Dir meinen kostenfreien Ratgeber:
“Das 9-Punkte-Programm fĂŒr ein anziehendes Aussehen”

Trage Deinen Namen und deine E-Mail Adresse ein, klicke auf „JA, ICH WILL DAS 9-PUNKTE-PROGRAMM“ und innerhalb weniger Sekunden ist der Ratgeber bei dir! du wirst damit auch Teil meiner Premium-E-Mail-Liste. Kein Spam. Nur Mehrwert.

Was denkst du darĂŒber?

Das Geheimnis von attraktiv-magnetisch-glĂŒcklich

Finde es heraus!

Der Weg zu mehr SEIN! Abonniere meine Tipps – trage einfach Deine E-Mail-Adresse ein.

Damit wirst du Teil meiner Premium-E-Mail-Liste. Kein Spam. Nur Mehrwert.